Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebes Kollegium,

ein ereignisreiches Schuljahr 2019/20 liegt hinter uns. Die Corona-Krise hat auch das Geschehen an der Johann-Gutenberg-Schule geprägt. Während des Lockdown war die Schule mehrere Wochen komplett geschlossen. Die Wiedereinführung des Präsenzunterrichts erfolgte schrittweise unter der Maßgabe der größtmöglichen Gesundheitsvorsorge für Schüler*innen und Kollegium in Abstimmung mit dem Elternbeirat. Der Schullalltag hat sich in diesen Wochen deutlich verändert. Hygiene- und Abstandsregeln prägten nicht nur den Unterricht, sondern auch das gesamte Schulleben. Klassen- und Jahrgangsfahrten konnten nicht durchgeführt werden, die Cafeteria musste schließen, Sportunterricht wurde gänzlich ausgesetzt, etc. Der Distanzunterricht hat den schulischen Alltag ergänzt. Die digitale Gestaltung des Unterrichts, aber auch die Schulorganisation musste innerhalb kürzester Zeit neu organisiert werden.

Die damit verbundenen Anforderungen wurden nicht nur vom Kollegium, sondern auch von Eltern und Schüler*innen hervorragend umgesetzt. Besonders erwähnen möchte ich an dieser Stelle die große Bereitschaft aller am Schulleben beteiligten Menschen sich auf die neuen Herausforderungen einzustellen und diese mit großer Disziplin und Verantwortungsbereitschaft umzusetzen. Ein besonderer Dank gilt den Kolleg*innen, die trotz gesundheitlicher Einschränkungen vorbildlich Ihren Dienst im Präsenzunterricht angetreten haben.

Leider ist die Pandemie (noch) nicht besiegt, sodass im kommenden Schuljahr weiterhin ein gesonderter Hygieneplan und Vorsichtsmaßnahmen das Schulleben beeinflussen werden.

Oberstes Ziel bleibt die Gesunderhaltung aller am Schulleben beteiligten Menschen! Gleichzeitig wird das Recht auf Bildung die Prämisse unseres Handelns bestimmen. Dabei steht die Durchführung des Präsenzunterrichts an oberster Stelle. Trotzdem wird der
Distanzunterricht weiterhin ein verpflichtendes Element des Unterrichts bleiben, besonders für Schüler*innen mit gesundheitlichen Einschränkungen, aber auch im Hinblick auf die 13. Corona – Verordnung der senatorischen Behörde Bremen.

Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam die bestehenden Herausforderungen meistern werden und wünsche allen Schüler*innen, allen Eltern und Erziehungsberechtigten und dem gesamten Kollegium einen erfolgreichen Start ins Schuljahr 2020/21.

 

Oliver Götz

(Schulleiter)

 
 
 
Translate »
error: Content is protected !!