Liebe  Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*Innen,

 

aus gegebenem Anlass informiere ich Sie hiermit über das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Die 14. Corona-Verordnung der senatorischen Behörde schreibt in § 17 vor:

(2a) In den Gebäuden allgemein- und berufsbildender Schulen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nach § 3 Absatz 2 Pflicht. Ausgenommen hiervon sind

  1. Mensen und ähnliche, für Mahlzeiten vorgesehene Bereiche,
  2. Klassen und Fachräume.

Von der Pflicht befreit sind außerdem

  1. Schülerinnen und Schüler an Grundschulen,
  2. Beschäftigte innerhalb ihrer eigenen Büro- und Arbeitsräume.

Abweichend von Satz 2 Nummer 2 kann für einzelne Fachräume im Konzept nach Absatz 2 eine Mund-Nasen-Bedeckung vorgeschrieben werden, sofern keine anderen Schutzmaßnahmen wie geeignete Schutzscheiben oder Trennvorrichtungen ausreichen.

Ich bitte um Kenntnisnahme und entsprechende Verfahrensweise in der Johann – Gutenberg – Schule. Bitte unterrichten Sie Ihre Kinder über die beschriebene Notwendigkeit eine Mund-Nasen-Bedeckung in der Schule zu tragen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Götz

(Schulleiter)

 
 
 
Translate »
error: Content is protected !!