Die Schüler lernen mit Hilfe von Kozentrations- und Kooperationsspielen ihren Körper besser kennen und nutzen den Rhythmus für die Bewältigung schwieriger Schrittfolgen. Diese Übung teilen wir mit anderen Schulen in Europa im Rahmen des Erasmus Projekts „Live a healthy life“. Auf den Bildern kann man die eingesetzten Koordinationsleitern sehen:

 
 
 
Translate »