Du hast Lust, fremde Länder und Kulturen im Rahmen eines Schüleraustauschs kennenzulernen? Dann komm zu unserem großen Informationsabend! 

Du bist derzeit in der Sekundarstufe I und hättest Lust, ein bisschen Auslandsluft zu schnuppern? Na dann los – denn es gibt viele tolle Möglichkeiten, während der Schulzeit oder in den Ferien ins Ausland zu gehen, und das teilweise sogar mit finanzieller Unterstützung.

An unserem Informationsabend am Mittwoch, 6. Juni (18 Uhr) wollen wir alle interessierten Schülerinnen und Schüler aus Bremerhaven und Umgebung über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Programm:

  • Begrüßung
  • Ein Auslandsbesuch lohnt sich! – Schülerinnen und Schüler berichten von ihren Schüleraustauschen
  • Eröffnung der Informationsstände

Die Cafeteria bietet Getränke und kleine Snacks an.

Mehrere Organisationen werden uns an diesem Abend unterstützen:

Partnership International e.V. – Die Welt ist unser Zuhause

Der erste Schritt zu einer besseren Welt ist das Verständnis für die Lebensweise anderer. Austauschprogramme für Jugendliche sind ein kleiner, aber wichtiger Beitrag, um Toleranz, Respekt und ein friedliches Miteinander zu fördern. Gegründet 1961 als gemeinnütziger Verein für internationale Begegnungen und Austauschprogramme, ist Partnership International e. V. die älteste und erfahrenste Organisation dieser Art in Deutschland. Seine Wurzeln hat der Verein im deutsch-amerikanischen Austausch – damals noch unter dem Namen Fulbright-Gesellschaft. Heute bietet er Austausch-, Sprachen- und Begegnungsprogramme für Jugendliche in mehrere englischsprachige Länder. Der Verein bietet nicht nur deutschen Schülern die Möglichkeit eines Aufenthalts im Ausland, sondern vermitteln auch Jugendlichen aus anderen Ländern Gastfamilien in Deutschland. Im Laufe der über 55-jährigen Geschichte haben mehr als 50.000 Austauschschüler und genauso viele Gastfamilien an den Programmen teilgenommen. Als gemeinnütziger Verein, verfolgt Partnership International e.V. bei seinen Aktivitäten keine Gewinninteressen. Erwirtschaftete Überschüsse fließen direkt zurück in die Programme und in Stipendien.

Den aktuellen Flyer von Partnership International e.V. gibt es hier: Partnership International 2018_2019

Youth for Understanding e.V.

Youth for Understanding e.V. (YFU) ist eine gemeinnützige Austauschorganisation mit Sitz in Hamburg. Sie wurde 1957 nach dem Zweiten Weltkrieg von ehemaligen Teilnehmenden an Demokratieerziehungs-Programmen gegründet, in dessen Rahmen sie ein Jahr bei Gastfamilien in den USA gelebt hatten. Neben den USA betreibt YFU Deutschland mittlerweile Austausch mit über 50 Partnerländern weltweit.

Der Fokus von YFU liegt auch heute noch auf langfristigen Auslandsaufenthalten, vor allem nach der 9. oder 10. Klasse. In erster Linie werden Ganz- & Halbjahresprogramme angeboten.

Unser Ziel ist es dabei, Jugendlichen den interkulturellen Austausch unabhängig von der finanziellen Situation der Familie zu ermöglichen. Daher werden auch mehr als ein Viertel unserer Austauschschüler*innen mit einem (Teil)Stipendium unterstützt.

Die verschiedenen Länder, insbesondere die nicht-englischsprachigen, sowie den organisatorischen Ablauf des Programms wollen wir auf dem Informationsabend noch genauer vorstellen.

Bis dahin können Sie sich gerne auch über unsere Website informieren: www.yfu.de

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
AFS International ist einer der weltweit erfahrensten und größten gemeinnützigen Anbieter für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Aus der ursprünglich von freiwilligen Sanitätswagenfahrern gegründeten amerikanischen Organisation „American Field Service“ ist im Laufe der vergangenen 60 Jahre eine globale Gemeinschaft mit über 60 Länderorganisationen und Partnern geworden.

Die deutsche Länderorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Wir verstehen uns als Mittler zwischen den Kulturen. Qualität im interkulturellen Austausch ist unser Markenzeichen. Diese gewähren wir durch eine besonders intensive Betreuung unserer Programmteilnehmer vor, während und nach dem Austausch.

Viele weitere Informationen gibt es hier: https://www.afs.de

iSt- Internationale Sprach- und Studienreisen Gmbh

Wir blicken stolz auf über 35 Jahre lange Erfahrung als Sprach- und Studienreisenanbieter zurück und zählen somit als einer der ersten Anbieter am deutschen Markt. Egal ob Sie sich für eine Sprachreise (Schüler oder Erwachsene) einen High School-, Work & Travel,- Au Pair Aufenthalt oder ein Auslandspraktikum interessieren – wir bieten Ihnen eine ganz persönliche Rundumbetreuung.

Unsere Reisen führen Sie an attraktive, spannende Orte auf der ganzen Welt die Sie immer in Erinnerung behalten werden. In diesem Zusammenhang sorgen wir mit unserem hohen Qualitätsanspruch nicht nur für ein ganz besonderes Erlebnis, sondern auch für einen reibungslosen Ablauf. So kommen Sie in den Genuss des deutschen Reiserechts und zertifizierter Leistungen.

Gemeinsam mit unseren auslandserfahrenen Mitarbeitern und annerkannten Partnerorganisationen, zu denen auch Bundesministerien der jeweiligen Länder zählen, sind Sie mit iSt gut betreut.

Weitere Informationen über uns und die unterschiedlichen Programme gibt es unter www.sprachreisen.de.

Xplore Sprachreisen & High School Programme

Xplore Sprachreisen & High School Programme ist eine in Hamburg ansässige Organisation, die u. a. Mitglied im DFH – Deutscher Fachverband High School e. V. (dfh.org) sowie auch zertifiziertes Mitglied im Reisenetzes, dem Fachverband für Kinder- und Jugendreisen in Deutschland (https://www.reisenetz.org), ist.
Über die gemeinnützige Organisation, der Xplore Foundation gGmbH, sind wir auch als Gastgeber in Deutschland aktiv, d.h. es gibt auch Inbound Programme für die wir immer nette, interessierte Gastfamilien suchen. Außerdem führen wir u.a. in Kooperation mit dem BLSV – dem Bayrischen Landessportverband „Internationale Sport- & Sprachcamps“ durch. Mehr Info über die Xplore Foundation: www.xplorefoundation.de
 
 
 
Translate »