Am Nachmittag des 29. Juni stach der 9er-Profil WiTT Kurs in Bremerhaven in See, um mit Herrn Merzhäuser das Containerterminal wasserseitig zu erkunden.

Hierbei wurden die Dimensionen insbesondere deutlich, als man im direkten Vergleich die großen Containerschiffe (ca. 400m lang), die im Asienverkehr eingesetzt werden, daneben die im Bereich Nord- und Westeuropa operierenden Feederschiffe (aus dem Englischen: diese „füttern“ Container zu bzw. verteilen sie auf kleinere Häfen, ca. 130m lang), und ganz klein (80m lang) anbei z.B. einen Weser-Binnenschifftanker (der den „Dicken Pott“ betankte) beobachten konnte.  Das Feederschiff „Bianca Rambow“ war sogar eine „alte Bekannte“ aus einem Film zur Berufsorientierung.

Die freundliche Besatzung des in Husum gebauten Fahrgastschiffs erlaubte der Gruppe auch einmal an der Brücke vorbeizuschauen.  Die MS Geestemünde, die ihren Liegeplatz beim Zoo am Meer hat, ist übrigens ein kleines Kuriosum: es ist das einzige Bremerhavener Seeschiff, welches noch unter deutscher Flagge fährt.

 

 
 
 
Translate »